Navigation und Service

Vita von Christine Joy AlpuertoRitter

Foto von Christine Joy AlpuertoRitter

Christine Joy AlpuertoRitter

Christine Joy Alpuerto Ritter bemerkte schon sehr früh ihre Leidenschaft für den Tanz und nahm ihre ersten Ballettkurse im Alter von 6 Jahren. Neben ihrem Training wurde sie auch Teil einer philippinischen Folklore Tanzgruppe, die ihre Mutter gegründet hatte. Mit 17 Jahren wurde sie an der Palucca Hochschule für Tanz angenommen und machte dort ihren Diplomabschluss. Damals war sie auch Mitglied des "Palucca Tanz Studios" mit dem sie auf einer Deutschland Tour in Russland und in Kalifornien, USA, das Stück "Hommage a Palucca" präsentierte. 2003 führte sie das Esther-Arnold-Seligmahn-Stipendium auf das American Dance Festival und nach New York. Seit 2004 arbeitet sie als freischaffende Tänzerin u.a. auch mit Choreografen wie Anja Kozik in der Modern Hip-Hop Kompagnie Oxymoron, Constanza Macras, Christoph Winkler, Milan Gervais (Montreal) und Heike Hennig. Seit 5 Jahren erweitert sie ihr Repertoire in den Stilen Hip Hop/New Style und Breakdance durch Workshops und offene Jamsessions und hat schon zahlreiche Shows in Deutschland wie auch im Ausland aufgeführt. Seit 3 Jahren nimmt sie auch erfolgreich an Hip Hop und Breakdance Battles teil.

Produktionen: Taking Steps (2010), A Taste of Ra (2009), Saal A (2008), Tales of the Funky (2007), BERLIN GOGOS (2006), who by fire (2006), Routines (2006), Triple Bill (2004)