Navigation und Service

Vita von Dennis Dietrich

Foto von Dennis Dietrich

Dennis Dietrich

Dennis Dietrich, Jahrgang 1983, studierte Tanz an der Palucca Schule Dresden. Nach seinem Diplom in 2004 tanzte er in den Musicals "Falco meets Amadeus" sowie "West Side Story". 2005/06 arbeitete er mit der brasilianischen Choreographin Deborah Colker und war in dem Stück "Maracanã" zu sehen, eine Produktion von Kampnagel Hamburg im Rahmen des Kulturprogramms zur Fußballweltmeisterschaft 2006. Seit 2007 ist Dennis Dietrich als freischaffender Tänzer tätig u.a. bei OXYMORON unter der Leitung von Anja Kožik in den Stücken "I want to believe”, "Revolte” und "I wanna die for you”. Weiterhin tanzte er in den Produktionen "atomENGEL”, choreographiert von shot AG (Nora Schott, Ariane Thalheim), "Nothingness”, von YeonA Yu und "Fausts Verdammnis” (Oper), nach einer Choreographie von Nora Sitges Sardà und Claudi Bombardó an der Semper Oper Dresden.

Produktionen: Biopics (2009), BERLIN GOGOS (2006)