News

Dies ist die Webseite der Company Christoph Winkler. Es ist ein Archiv des Tanztheaters, der Musik und des Lebens.

News

Wiederaufnahme

Her Noise

Eine interdisziplinäre Zusammenarbeit mit der Oper Dortmund und WUK performing arts 29. - 30. - 31. Dezember 2022 Radialsystem - Berlin 10. - 11. Juni 2022 WUK performing arts - Wien 01. Juni 2022 Theater Dortmund - Dortmund 29. - 31. Dezember 2021 Radialsystem - Berlin Als Nachfolgeprojekt des 2018/19 entstandenen The Voice That You Are geht es in der installativen Performance Her Noise der Company Christoph Winkler nun um die Frauenstimme, die sich mit verschiedenen Aspekten weiblicher Stimmen auseinandersetzt und ein choreografisches Konzert kreiert. einzelheiten

Mapping Environmental Dance

www.environmental-dance.com 18. Juni 2022 Tanzkongress 2022 - KUZ Kulturzentrum Mainz 29. Dezember 2021 Launch of the Environmental Dance website Die interaktive Webseite environmental-dance.com, verknüpft Wissen um die klimatischen Veränderungen der Erde mit traditionellen und zeitgenössischen Tänzen weltweit, die den Menschen und sein Eingebunden-Sein in der Natur reflektieren. Ziel von Environmental Dance ist es, den Wandel des Klimas auf unterschiedlichen Ebenen erfahrbar und sichtbar zu machen, und dazu Tanz, wissenschaftliche Daten und persönliche Zeugnisse aus zahlreichen Ländern der Welt gleichermaßen zu nutzen. einzelheiten
Wiederaufnahme

We Are Going To Mars – a choreographic concert

06. - 09. April 2023 Sophiensaele - Berlin 07. - 10. April 2022 Sophiensaele - Berlin Das choreografische Konzert We Are Going To Mars schließt an die beiden gleichnamigen Videoarbeiten der Company Christoph Winkler an, die im November 2021 ihre Online-Premiere feierten: In einer Mischung aus Video, Tanz und Musik untersuchten die beteiligten Künstler*innen die Geschichte des ersten afrikanischen Raumfahrtprogramms in Zambia und dessen Rezeption in den vergangenen 50 Jahren. Darüber hinaus schlagen sie die Brücke zum Wirken des afroamerikanischen Musikers Sun Ra, der sein Credo „Space is the place“ zur selben Zeit entwickelte. einzelheiten